Gründung der Korporalschaft Löhburn 2004:


Gegründet wurde die Korporalschaft durch Peter Solbach und Klaus Löcker am Tresen des Ottfinger Schützenhauses.
 

Ziele der Korporalschaft:

  1. Werte der Bruderschaft St.Hubertus Ottfingen zu fördern,
  2. Den Vorstand zu unterstützen,
  3. Wettbewerb für das Vogelschießen zu sichern,
  4. Den Fahnenschmuck im Löhburn Viertel zu fördern,
  5. Förderung der Löhburngemeinschaft,
  6. Gemeinsames Antreten und Marschieren,
  7. Majestäten im Löhburn-Viertel zu unterstützen
     

Weiterhin macht die Korporalschaft klar, dass sie sich nicht als Verein betrachten, daher wird auch kein Vorstand gewählt. Die Korporalschaft erhebt auch keinen Mitgliedsbeitrag
 

Homepage der 1. Korporalschaft Löhburn